• St. Josef
  • St. Martinus
  • St. Marien
  • St. Clemens
  • Herz-Jesu

Einmal in der Woche, immer mittwochs um 16.10 Uhr, ist die Übungsstunde der Kinderschola im Pfarrheim.  Sie dauert bis 17.00 Uhr. Aufgabe und Ziel ist es,  einen Kinderchor zur Gestaltung  von Gottesdiensten und Feiern zu bilden.

In den letzten Jahren waren immer 40 – 50 Kinder in der Schola. Sie kommen in erster Linie aus den Grundschulklassen der Clemensschule Wesuwe, viele bleiben aber auch in den weiterführenden Schulen der Schola treu.

Mitsingen kann jeder, erst einmal schnuppern, dann der Schola beitreten. Vorsingen muss keiner.

Zum Singen benutzen wir die blaue Scholamappe mi etwa 130 Liedern. Da gibt es natürlich viel zu lernen.

 Wir gestalten  - die Familienmessen,
   - die Karwoche,
   - die Erstkommunion,
   - die Advents- und Weihnachtszeit
 sowie besondere Feste (Hochzeiten, Geburtstage)

Gerade in der Weihnachtszeit sind wir sehr aktiv. Wir bereiten uns auf einem Scholawochenende in der Jugendherberge in Meppen auf Nikolaus, Weihnachtskonzert und das Krippenspiel vor.

Über 60 Lieder stehen uns zur Auswahl. Dabei sind auch moderne englische Lieder von Enya, die wir ins Deutsche übersetzt haben.

Mitarbeiterinnen sind: Annette Kollmer,  Martina Hessel, Petra Thomas, Annette Stroot ,

sowie als Mitleiterin am Keyboard Bernadette Lübbers.

Leitung: Reinhard Monden

Unser Maskottchen ist eine kleine Stoffpuppe, die wir „Scholi“ getauft haben.

Dazu singen wir unsere Hymne:

Scholi-oliola, wir sind miteinander da,

zusammen und gemeinsam, nicht einsam und alleinsam.

Scholi-oliola, wir sind miteinander da,

zusammen und gemeinsam, nicht einsam und allein.

­