Porträt

martinus portraitDie katholische Pfarrkirche Sankt Martinus in Haren, auch Emsland-Dom genannt, wurde von 1908 bis 1911 von Ludwig Becker erbaut und am 14. September 1911 geweiht. Sie gilt als Wahrzeichen der Stadt >> Haren/Ems. 2011 beging die Pfarrgemeinde St. Martinus das hundertjährige Kirchweihfest. Die Pfarrgemeinde St. Martinus hat ca. 4600 Gemeindemitglieder  und ist eingebunden in der Pfarreiengemeinschaft mit St. Josef Emmeln, St. Maria Darbringung Tinnen, St. Clemens Wesuwe und Herz Jesu Altharen. Die Pfarrgemeinde St. Martinus hat ca. 4600 Gemeindemitglieder, die Pfarreiengemeinschaft hat derzeit ca. 12000 Mitglieder. Zalreiche Vereine, Verbände und Gruppierunge gestalten das rege Gemeindeleben. Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand kümmern sich gemeinsam mit dem Pastoralen Team der Pfarreiengemeinschaft, um die pastorale, finanzielle, bauliche und personelle Belange. Neben dem Pfarrhaus, dem Bischof Demann Haus, dem Haus der sozialen Dienste, den zwei Kindertagesstätten unterhält die Pfarrgemeinde ein >> Seniorenzentrum mitten in der Stadt. Die Pfarrgemeinde St. Martinus ist eine Katholische Kirchengemeinde im >> Bistum Osnabrück
Im weiteren Verlauf dieser Homepage werden Sie mehr über die St. Martinusgemeinde und auch über die Pfarreiengemeinschaft erfahren - Herzliche Einladung zum Stöbern.

 

Klicken Sie

>> hier <<

für den Pfarrbrief

"Kirchliche Nachrichten"

 

Für andere Pläne

klicken Sie bitte

>> hier <<

Links

 bistum osnabrueck

  logoharen